• 1

    Atemsynchronisierte Bestrahlung

    Eine Infrarot-Trackingkamera misst die Atmung, damit Gating-Grenzwerte festgelegt werden können.

  • 2

    3D-Überwachung der Patientenposition in Echtzeit

    Die Erkennung unerwarteter Bewegungen gibt Ihnen die Sicherheit, dass die Behandlung präzise durchgeführt wird.

  • 3

    Patientenfreundlich

    Das Gatingsystem verbessert den Komfort für den Patienten und macht das Atemanhalten unnötig.

  • 4

    Besonders vielseitig

    Kann mit dem On-Board Imager® kV-Bildgebungssystem sowie PortalVision™ MV-Bildgebungssystemeverbunden werden.

  • 5

    Fluoroskopische Überprüfung des Gatings vor der Bestrahlung

    Sparen Sie Zeit und verbessern Sie Ihren Durchsatz, indem Sie Gating-Grenzwerte bestimmen, bevor die Patienten für die Bestrahlung eingerichtet werden.

  • 6

    Unterstützung aller Standard-Atemprotokolle

    Erweitern Sie Ihre Palette an Planungsoptionen unter anderem um Gating mit freier Atmung.

 

Präzise

Verfolgen Sie Patientenbewegungen einschließlich der Atmung, um sicherzustellen, dass die Bestrahlung ihr Ziel genau trifft.

 

Flexibel

RPM kann mit einem breiten Spektrum von Bildgebungssystemen gekoppelt werden und unterstützt alle Standard-Atemprotokolle

 

Leicht zu erlernen und zu verwenden

Wir machen es Ihnen leicht, sich einzuarbeiten und bei Bedarf Unterstützung zu holen, damit Sie mehr Patienten effektiver behandeln können.