Language Select
Varian Logo

Unsere Mission

Die Mission des FlashForward™-Konsortiums ist es, die Forschung voranzutreiben und eine evidenzbasierte Einführung zur FLASH-Therapie unter Verwendung der ProBeam-Plattform auszuarbeiten. Arbeitsgruppen im FlashForward-Konsortium werden dazu beitragen, den Aufbau für präklinische Studien zu ermitteln, mit dem ein Verständnis für diese Therapie gewonnen werden kann. Außerdem werden Sie dazu beitragen, Protokolle zu entwickeln und zu teilen, die einen sicheren und hochwertigen klinischen Start für neue Benutzer ermöglichen und bei zulassungsrechtlichen Anstrengungen sowie Bemühungen der Patientenvertretung zur Seite zu stehen.

Die Gründungsmitglieder des FlashForwawrd-Konsortiums sind:

  • University of Maryland Department of Radiation Oncology
  • Cincinnati Children's/UC Health Proton Therapy Center
  • Danish Centre for Particle Therapy
  • Holland Proton Therapy Centre
  • New York Proton Center
  • Penn Medicine
  • The Christie Proton Therapy Centre
  • University College London
  • Proton International an der University of Alabama in Birmingham
  • Emory Proton Therapy Center
  • Paul Scherrer Institut
  • Sylvester Comprehensive Cancer Center, Abteilung für Protonentherapie
  • VU University Medical Center Amsterdam
  • South Florida Proton Therapy Institute

Was ist "FLASH"-Therapie?

Die FLASH-Therapie ist ein nicht-invasives Bestrahlungsverfahren mit einem perkutanen Strahl, der in hohen Dosen, bei extrem hohen Geschwindigkeiten (Bestrahlung in weniger als 1 Sekunde) und in ein bis drei Sitzungen abgegeben wird. Mit dieser neuen Therapie wird ein spannender und potenziell vielversprechender neuer Weg in der Krebsbehandlung eingeschlagen.

FlashForward-Bestrahlungsprotokoll
 
 
Deepak Khuntia

"Die ersten präklinischen Forschungsprojekte zur FLASH-Therapie und die Chance auf einen möglichen großen Durchbruch in der Krebsbehandlung geben uns Anlass zur Begeisterung", - Dee Khuntia, MD, Chief Medical Officer, Varian. "Die von Varian ermittelten präklinischen Ergebnisse haben erheblich reduzierte Toxizitäten in gesundem Gewebe bei gleichzeitig hervorragender Tumorkontrolle gezeigt, was eine Verbesserung des therapeutischen Indexes bedeutet. Wir freuen uns darauf, eng mit den Mitgliedern des FlashForward-Konsortiums zusammenzuarbeiten und im Kampf gegen den Krebs einen großen Schritt nach vorne zu machen."

- Deepak “Dee” Khuntia, M.D.
Senior Vice President und Chief Medical Officer,
Varian Medical Systems