Language Select
Varian Logo

Edge® Strahlenchirurgiesystem

Mit dem Edge® Stahlenchirurgiesystem wurde die ursprünglich für die stahlenchirurgische Ablation entworfene Technologie weiterentwickelt und repräsentiert einen neuen Ansatz in der Stahlenchirurgie. Mit dem Edge-System können Kliniken aufgrund der ihm zugrundeliegenden schnellen, genauen und optimierten Bestrahlungsplanung mehr Patienten behandeln. Das Edge Radiochirurgiesystem bietet eine schlüsselfertige Lösung für präzise Ganzkörper-Radiochirurgie-Behandlungen.
Edge bietet fortschrittliche Werkzeuge, die dazu bestimmt sind, Behandlungen mit hochkonformalen Dosisverteilungen bei Tumoren in Lunge, Gehirn, Wirbelsäule und in anderen Bereichen des Körpers durchzuführen, in denen eine Strahlenbehandlung angezeigt ist.

Eine wachsende Anzahl klinischer Beweise zeigt die Vorteile der Behandlung mit hohen Dosen in einer kleinen Anzahl von Fraktionen (Einzeldosen)1. Ausgehend von klassischen neurochirurgischen Zielen geht die stereotaktische Radiochirurgie (SRS) daran, Ziele zu behandeln, die bisher für die hochdosierte, hypofraktionierte Behandlung nicht als geeignet angesehen wurden. Die Fähigkeit, gezielte Behandlungen genau durchzuführen und die Tumorbewegung zu bewältigen, treibt das Wachstum in der Radiochirurgie an. Für die nächsten 10 Jahre wird eine 108 %ige Steigerung der SRS-Auslastung bei Hirntumor-Behandlungen vorhergesagt.
Das SRS-Behandlungsvolumen wird voraussichtlich um 93 % wachsen und das Volumen der stereotaktischen Bestrahlung (SBRT) wird innerhalb der nächsten 10 Jahre voraussichtlich um 144 % wachsen2. Diese Zahlen deuten auf das hohe Maß an Vertrauen hin, das die Fachärzte in die Präzision bei der Behandlung von Tumoren haben.

Einer der Schlüsselaspekte der Radiochirurgie ist Präzision und Genauigkeit. Die Edge Radiochirurgie verfolgt den Tumor des Patienten bei intrakraniellen und extrakraniellen Behandlungen in Echtzeit, berechnet die Patientenbewegung präzise in allen sechs Freiheitsgraden und überwacht die Atembewegung. Durch die Integration der höchsten Dosisleistung (2400 MU/Minute) mit nichtionisierender, direkter Strahlung und Echtzeit-Führung für die Zielposition bietet Edge Chirurgen und Fachärzte die Möglichkeit, das Ziel zu lokalisieren und hochfokussierte Behandlungen in weniger Sitzungen und mit einer spürbar schnellen Rate bei gleichzeitiger Minimierung der Dosis für die umliegenden gesunden Gewebe durchzuführen.

Edge, die umfassende Radiochirurgie-Lösung aus einer Hand, ermöglicht aufgrund ihrer Echtzeit-Systemarchitektur ein hohes Maß an Synchronisation zwischen Bildgebung, Patientenpositionierung, Bewegungsmanagement, Strahlformung und Dosisabgabe-Technologien. Potenziell kann das Reduzieren von Gesamtzeit und den für die Chirurgie im Vergleich zu herkömmlichen Methoden benötigten Ressourcen zu einer Steigerung der Anzahl der durchgeführten Behandlungen und einer Senkung der Kosten pro Behandlungen für das Krankenhaus führen. In ihrem Bemühen, Radiochirurgie-Behandlungen voranzutreiben, setzen Kliniken weltweit bereits Edge ein, um die Art und Weise, wie Krebs behandelt wird, vorwärtszubringen.

* Nicht alle Funktionen, Upgrades oder optionalen Artikel sind in allen Märkten verfügbar.

1 RTOG klinische Studien Studiennr. 0236, interne Daten. 

2 Studie von Sg2 (Healthcare Intelligence Solutions), interne Daten.