Language Select
Varian Logo

ARIA® OIS für RadioonkologieKlinische Vorteile

Umfassende onkologische Betreuung

Das ARIA Onkologie-Informationssystem vereint medizinische und radioonkologische Informationen zu einer zentralen EMR, um einen multidisziplinären Behandlungsansatz zu unterstützen. Mit ARIA haben Ärzte und andere Mitarbeiter sofortigen Zugang zu wichtigen Informationen, die Behandlungsentscheidungen beeinflussen können.

Die wichtigsten Eigenschaften

  • Unterstützung für medizinische und Radioonkologie (einschließlich Protonentherapie)
  • Entscheidungshilfe
  • Umfassende Überprüfung klinischer Bildaufnahmen
  • Stahlen- und Chemotherapieverordnung
  • Qualitätssicherung des Bestrahlungsprotokolls
  • Management klinischer Studien
  • Medikamentenverordnung und Apothekenausgabe
  • Ergebnisanalyse
  • Umfangreiche HL7- und DICOM-Unterstützung
  • Abrechnung und Krebsregister

Vorteile auf einen Blick

  • Sammelt die Patientendaten in einem zentralen, onkologiespezifischen elektronischen Datenblatt
  • Beschleunigt den Arbeitsablauf in der Onkologie, indem Mitarbeiter sofortigen Zugriff auf die Patientenakten erhalten
  • Optimiert bildgeführte Behandlungstechniken mit Röntgen-, Fluoroskop- und Cone-Beam-CT-Bildern
  • Dokumentiert Aktivitäten, die für evidenzbasierte Programme mit leistungsabhängiger Vergütung durchgeführt wurden
  • Automatisiert mit Standard-Kommunikationsprotokollen die Übertragung von Patientendaten an externe Krankenhaus-Systeme
  • Eliminiert die Aufgaben und damit verbundenen Kosten für Film- und Papierverwaltung
  • Erleichtert die Einhaltung des Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA)

Behandlungsmanagement

Die umfassende, onkologiespezifische elektronische Krankenakte (EMR) ist das Herzstück der ARIA-Lösung. Mit ARIA können Sie für jeden Patienten einen individuellen Behandlungsplan von der Erstdiagnose bis zum Follow-up erstellen.

  • ARIA automatisiert die Stadienbestimmung nach den AJCC-Richtlinien.
  • Toxizitätsmanagement – grafische Darstellung oder Gruppierung je nach Sitz der Erkrankung
  • Zugang zu Laborergebnissen, Apotheken-/Medikamentenverordnungen und onkologischen Daten

Krebsregister

Onco Inc., ein Vertriebspartner von Varian, bietet die OncoLog Krebsregister-Software für die Krebsprogrammanalyse und das Follow-up-Management an. OncoLog erstellt Studien zur Unterstützung der prospektiven und retrospektiven Analyse von Behandlungsschemata, Komplikationen und Ergebnissen.

Die wichtigsten Eigenschaften

  • Leistungsstarke Abfrage- und Reporting-Tools
  • QuickLog für vereinfachte Erstellung von Abstrakten
  • Automatischer Datenimport
  • Fernzugriff auf Daten

Active Patient Portal

Varian Medical Systems bietet nun gemeinsam mit Cogent Health Solutions ein webbasiertes Portal an, das Onkologie-Patienten Online-Zugang zu Informationen in ihrer elektronischen Patientenakte (EMR) gibt. Die Patienten können das Active Patient Portal nutzen, um Termine zu verwalten sowie die von ihrem Pflegeteam zugewiesenen Fragebögen auszudrucken und auszufüllen.

Die wichtigsten Eigenschaften

  • Druckversion der Behandlungszusammenfassung
  • Diagnosespezifisches Informationsmaterial
  • Terminplanung
  • Fragebögen und Formulare zum Herunterladen