FlashForward™-Konsortium

DIE FLASH-Therapie ist eine experimentelle Bestrahlungsmodalität, die Strahlentherapie mit ultrahohen Dosisleistungen in typischerweise <1 Sekunde an Bestrahlungsvolumen verabreicht.

Flash Forward-Diagramm für extrem hohe Dosisleistung

Die FLASH-Therapie stellt möglicherweise einen der bedeutendsten Fortschritte dar, der in den letzten Jahrzehnten in der Krebsbehandlung erzielt wurde.

DIE FLASH-Therapie ist eine experimentelle Behandlungsmodalität, die Strahlentherapie mit ultrahohen Dosisleistungen in typischerweise <1 Sekunde an Bestrahlungsvolumen verabreicht. Im Vergleich zur konventionellen Therapie zeigten präklinische Studien an Mäusen eine gleichwertige oder bessere Tumorkontrolle, eine reduzierte Normalgewebetoxizität und immunologische Vorteile.

Das FlashForward™-Konsortium von Varian besteht aus Einrichtungen auf der ganzen Welt und dient zur Entwicklung präklinischer Studiendesigns und technischer Lösungen sowie zum Austausch von Forschungsprotokollen mit dem Ziel, die wissenschaftliche und klinische Umsetzung der FLASH-Therapie voranzubringen.

Konsortiumsmitglieder

  • CHUV Lausanne University Hospital
  • Cincinnati Children's/UC Health Proton Therapy Center
  • Danish Centre for Particle Therapy
  • Emory Proton Therapy Center
  • Hefei Ion Medical Center
  • Holland Proton Therapy Centre
  • New York Proton Center
  • Oslo University Proton Therapy Center
  • Paul Scherrer Institut
  • Penn Medicine
  • Shandong Proton Therapy Center
  • Singapore Proton Therapy Center
  • South Florida Proton Therapy Institute
  • St. Petersburg Proton Therapy Center
  • The Christie Proton Therapy Centre
  • University College London
  • University of Alabama at Birmingham
  • University of Maryland Department of Radiation Oncology
  • University of Miami Sylvester Comprehensive Cancer Center
  • VU University Medical Center Amsterdam

Die erste klinische FLASH-Studie der Welt

Machbarkeitsstudie der FLASH-Protonenstrahlentherapie zur Behandlung von symptomatischen Knochenmetastasen (FAST-01)

FAST-01 ist eine klinische Studie mit erstmaliger Anwendung am Menschen , in der die Machbarkeit und Sicherheit der FLASH-Strahlentherapie bei Patienten mit schmerzhaften Knochenmetastasen der Extremitäten beurteilt wird. Eine Palliativdosis-Standardfraktionierung von 8 Gy in einer einzigen Fraktion wird mit einem 250-MeV-Protonen-Transmissionsstrahl mit FLASH-Dosisraten verabreicht. Für die FAST-01-Studie werden am Cincinnati Children's Hospital Medical Center (PI: Dr. J. Breneman) aktiv geeignete Patienten ab 18 Jahren rekrutiert. Das Design der Folgestudie FAST-02 wird derzeit entwickelt.

Studiendetails:

  • Patienten mit Knochenmetastasen in den Extremitäten
  • Die Rekrutierung für die Studie hat begonnen.
  • Studie verwendet ein modifiziertes ProBeam für die IDE
  • In Partnerschaft mit Cincinnati Children's/University of Cincinnati Medical Center, Proton Therapy Center

Weitere Informationen finden Sie in der Feasibility Study of FLASH Radiotherapy for the Treatment of Symptomatic Bone Metastases.

Trials using FLASH radiotherapy for lung cancer and other malignancies are currently being developed. Using FLASH treatment for these cancers could deliver higher cancer-killing doses without causing inordinate side effects, which would be a real advance.

- Dr. John Breneman
Ärztlicher Direktor am Cincinnati Children's Hospital Medical Center UC Health Proton Therapy Center

FLASH therapy has the potential to be practice-changing and drastically improve the experience of cancer care for a new generation of patients. The launch of the first FLASH clinical trial, a project that has come to fruition after years of intensive study, is an important milestone in the progress of radiation therapy.

- Dr. Charles B. Simone, II
FACRO, Chief Medical Officer am New York Proton Center

Ergänzung von FlashForward


 

ProBeam 360

ProBeam 360

Protonentherapie der nächsten Generation mit kleinerer Stellfläche.

Weitere Informationen >

FLASH therapy is under development and not available for commercial sale. The FLASH-enabled ProBeam® system is an investigational device and is limited by United States law to investigational use.